Der Nationalpark Bayerischer Wald ist eine beliebte Ferienregion für Naturliebhaber, aktive Sportler, Familien und Erholungsuchende. Er ist der älteste Nationalpark seiner Art in Deutschland und zeichnet sich durch seinen Artenreichtum aus. Seltene Tierarten, wie Luchs, Elch und Biber, haben im Nationalpark ihr Zuhause.

Erleben Sie die Naturschönheiten des Nationalparks!

Die abwechslungsreichen Landschaften des Nationalparks sind geprägt von dichten Mischwäldern, hohen Gipfeln, mystisch anmutenden Hochmooren und tiefen Schluchtwäldern. Bei einer Wanderung durch den Bayerischen Wald können Sie die Natur fernab der Zivilisation genießen und eindrucksvolle Panoramen über bewaldete Täler und Hänge entdecken. Der Nationalpark ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Lassen Sie sich vom Zauber des Bayerischen Waldes entführen und tauchen Sie ein in die einzigartige Erholungswelt des Nationalparks.

Natur pur – Urlaub im Nationalpark Bayerischer Wald

Die Anreise zum Nationalpark lässt sich bequem mit dem Bus oder der Bahn zurücklegen. Wer mit dem eigenen Auto anreisen möchte, findet vor Ort eine Vielzahl an Parkplätzen nahe den Einrichtungen des Nationalparks. Über die gesamte Region verteilt erwarten den Besucher außerdem zahlreiche gastronomische Einrichtung. Kehren Sie nach einer Wanderung durch die Wälder in eines der liebevoll eingerichteten Gasthäuser ein und verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit regionalen Schmankerln und köstlichen Kuchen aus Bayern.

Herrlich erholsame Wanderungen durch den Bayerischen Wald

Auf einer Wanderung kommen Sie der Natur des Nationalparks nahe und können die Vegetation in ihrer ganzen Schönheit in Ruhe betrachten. Mit etwas Glück lassen sich auch die scheuen Wildtiere des Waldes beobachten. Auf über 300 Kilometern bietet der Nationalpark Bayerischer Wald markierte Wanderwege durch abwechslungsreiches Terrain. Beliebte Ziele im Inneren des Parks sowie Rundwanderwege und Wanderparkplätze sind durch die Schilder gut gekennzeichnet. Besonders empfehlenswert für Wanderer mit Kindern sind außerdem die Erlebniswanderwege, die einen neuen Blickwinkel auf die Wälder und ihre einzelnen Entwicklungsphasen eröffnen.

Der Bayerische Wald im Winter – Rodeln, Langlauf und mehr

Wenn der Schnee die Landschaften und Baumwipfel unter sich bedeckt hat, hat der Nationalpark seinen Besuchern so einiges zu bieten. Ein schönes Erlebnis sind Schneeschuh-Wanderungen, bei denen Sie den faszinierenden Winterzauber des Bayerischen Waldes erkunden.

Übernachten Sie bei uns im Bayerischen Wald!

Aufgrund seiner Lage im Herzen des Bayerischen Waldes eignet sich das Wellness- und Wohlfühlhotel St. Gunther wunderbar als Ausgangspunkt für Ausflüge in die schöne Umgebung. Lassen Sie bei einer Wanderung mit der Familie alle Sinne auf sich wirken und tanken Sie neue Kraft für den Alltag. Der Nationalpark überrascht mit seinen vielen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und ist ein echter Tipp für einen gelungenen Urlaub in Deutschland.