Der Bayerische Wald begeistert in den Wintermonaten mit seinen weißen Landschaften und herrlichem Schneevergnügen. Ein echter Urlaubs-Tipp ist Schneeschuhwandern Bayerischer Wald: Entdecken Sie den Nationalpark bei einer geführten Tour durch die verschneiten Pfade und beobachten Sie Biber, Wasseramsel und weitere Tierarten des Nationalparks in ihrer natürlichen Umgebung.

Schneeschuhwandern ist auch für Anfänger zu empfehlen

Für eine Wanderung auf Schneeschuhen brauchen Sie kein trainierter Sportler zu sein. Viele der Touren durch den Bayerischen Wald sind nur mäßig anstrengend und eignen sich daher auch für Familien und Anfänger. Die Schneeschuhe können vor Ort gegen eine Gebühr ausgeliehen werden. Empfehlenswert sind auf jeden Fall geführte Touren, bei denen Sie die schönsten Orte entlang der Wanderpfade entdecken. Von kurzen Schnuppertouren über Seniorentouren und ausgedehnte Wanderungen findet sich für jeden Anspruch und Urlaub das passende Angebot. Entfliehen Sie bei einer Schneeschuhwanderung dem hektischen Alltag und tanken Sie die Kraft des Bayerischen Walds.

Unsere Tipps für eine gelungene Schneeschuhwanderung

Informieren Sie sich über das Angebot in der Umgebung und melden Sie sich für eine passende Tour an. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl und informieren Sie auch über die Anreise zum Treffpunkt. Bei einer Schneeschuhwanderung sollten Sie nur auf den markierten Wegen unterwegs sein und ausreichend Abstand zu den tierischen Bewohnern des Waldes halten. Da einige Tiere im Winter ihren lebensnotwendigen Winterschlaf halten, sind die Ruhezonen der Wildtiere zu beachten. Es wird außerdem dazu geraten, die Futterstellen im Nationalpark zu umgehen. Als Kleidung empfehlen sich wasser- und windabweisende Hosen und Jacken sowie warme Schuhe. Bei einer Schneeschuhwanderung sind knöchelhohe Bergschuhe ideal. Die Schneeschuhe werden einfach über die Winterstiefel gezogen und verfügen über eine große Auflagefläche, sodass Sie nicht in den Schnee einsinken.

Schneeschuhwandern Bayerischer Wald – das perfekte Outdoor-Erlebnis

In traumhafter Winter-Idylle können Sie bei einer Schneeschuhwanderung die Seele baumeln lassen und sich vom Alltagsstress erholen. Die Touren finden bei jeder Witterung statt und erfordern keine vorherige Erfahrung. Nehmen Sie sich einen Rucksack mit und packen Sie eventuell eine Brotzeit ein, wenn Sie auf einer längeren Tour unterwegs sind. Außerdem empfiehlt sich eine Kamera, um die herrlichen Panoramen und Naturbilder als bleibende Erinnerung mitzunehmen.

Sie interessieren sich für Schneeschuhwandern Bayerischer Wald? Buchen Sie im Wellness- und Wohlfühlhotel St. Gunther Ihren perfekten Winterlaub und unternehmen Sie abwechslungsreiche Ausflüge durch die Winterlandschaften des Nationalparks.